Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Download Petition zur Leinenpflicht Berliner Hundegesetz
Schloss

Petition zur Leinenpflicht Berliner Hundegesetz

Petition zur Leinenpflicht Berliner Hundegesetz, Az. 3336/18, für eine vorrübergehende Nichtverfolgung / Aussetzung der Leinenpflicht bis zum 01.01.2020 bis die organisatorischen Rahmenbedingungen zum Gesetz erfüllt sind.

Begründung
Am 01.01.2019 trat die Leinenpflicht in Berlin in Kraft. Danach sind grundsätzlich alle Hundehalter verpflichtet ihre Hunde an der Leine zu führen, wenn sie keinen Sachkundenachweis in Theorie und Praxis ablegen. Obwohl diese Bestimmung schon sehr lange bekannt war, war es der Berliner Verwaltung nicht gelungen, entsprechende rechtlich korrekte Voraussetzung zu beschließen.

In Berlin inzwischen mehr die Regel als die Ausnahme: Das Gesetz trat in Kraft, ohne dass die rechtlichen Rahmenbedingungen erfüllt wurden.

Nicht nur, dass es keine anerkannten Prüfer gibt, denn die im Gesetz aufgeführten Prüfer, die alle Voraussetzungen erfüllen, können aus unerklärlichen Gründen erst am 01.01.2020 die Prüfungen abnehmen. Anderen mögliche Prüfer müssen zusätzliche Befähigungsnachweise führen.
So kam die Verwaltung auf die Idee, dass 58 bisher als Sachverständige für ??? (ja, wofür?) anerkannte Personen, die Prüfung abnehmen dürfen.

Am 8.1.2019 wurden die Fragen für die Theorieprüfung als PDF zum Download bereitgestellt.